SomatoEmotionale Entspannung

 

Die SomatoEmotionale Entspannung bewirkt durch achtsame,
den Prozess unterstützende Berührung eine Entspannung und
Lösung der im Körpergewebe abgespeicherten und festgehaltenen
Folgen von traumatischen Erlebnissen.


Die SomatoEmotionale Entspannung stellt eine Erweiterung der
CranioSacralen Therapie dar. Sie arbeitet mit dem „Gewebe-
oder Zellgedächtnis“, ein Phänomen, das Dr. Upledger während seiner
Arbeit entdeckte und das auch aus anderen Körpertherapien bekannt ist.
Es zeigt, dass der Körper in der Lage ist, Erlebtes und damit
verbundene Erinnerungen zu speichern.

Oft liegen zwischen den Erlebnissen und Symptomen, die damit in
Verbindung stehen, viele Jahre, sodass häufig kein direkter
Zusammenhang für den Betroffenen mehr bewusst erkennbar ist.

Durch achtsame, den Prozess unterstützende Art der Berührung ist es
möglich, diese Spannungen zu lösen und damit die Erinnerungen und
Emotionen, die damit in Verbindung stehen, freizusetzen. So ist es nicht
nur möglich, körperlichen Symptome zu lösen, sondern auch auf
psycho-sozialer Ebene Entspannung zu bewirken und dadurch Wandlung
und Entwicklung für den Betroffenen zu unterstützen.